Die Seele sprechen lassen


Tauben landen auf einer Hand

Wie lasse ich die Seelen sprechen und wieso ist das überhaupt wichtig?
Ich weiß heute, dass schon immer die Fähigkeit in mir geschlummert hat Dinge zu erkennen, für die andere Menschen einfach keine Sensoren haben.

Das hat sich z.B. in meinem Verständnis anderer, meinem großen Herz und auch meiner Hilfsbereitschaft gezeigt. Damit bin ich auch so einige Male selbst gefallen, doch das gehört zur Entwicklung dazu.

Ich lasse Seelen sprechen, in dem ich ihnen einen neutralen Raum zur Verfügung stelle, in dem ich das zulasse was geäußert werden möchte. Diese Fähigkeit hat mich anfangs zutiefst verängstigt, weil ich so manches mal nicht zuordnen konnte, was da gerade geschieht.

Seelen wahrnehmen

Auch konnte ich Seelen wahrnehmen oder sehen, die physisch eigentlich gar nicht da waren. Klingt doch auch irgendwie gruselig, ist es aber gar nicht. Wir werden ja dahingehend erzogen, dass wir alle Dinge die wir nicht sehen und anfassen können als nicht existent betrachten.

Das ist doch weit gefehlt, da wir uns in einem Universum aus Energie befinden. Das ist ja zum Glück heutzutage auch alles schon physikalisch zu belegen, Einstein und Hawking sei Dank, um einige zu nennen.

Seelensprache – Tierkommunikaiton

Die Tierkommunikaiton ist nichts anderes als die Seelensprache. Alles auf unserem schönen Planeten ist beseelt und daher prinzipiell für ein Gespräch bereit. Allerdings ist das nur möglich, wenn wir den Wert darin erkennen und es mehr und mehr zulassen.

Meine Erfahrung mit der Seelensprache ist auch, dass es ein gewisses Maß an Losgelassenheit erfordert, um in Kontakt treten zu können. Das Besondere ist, dass alle Seelen sich gegenseitig in Ihrer Entwicklung unterstützen.

Die Entwicklung der Seele

Jede Seele hat ein Ziel und um dahin zu gelangen, bedarf es der Entwicklung der Potentiale und Fähigkeiten sowie der Überwindung von Blockaden, Ängsten und Hindernissen.

Ich kenne es selbst wenn man gerade nichts lieber tun möchte als den Kopf in den Sand zu stecken, um abzuwarten bis bessere Zeiten kommen – Doch ist das wirklich eine Option?

Ich glaube nicht, daher lade ich Dich herzlich ein Seelensprache für Dich zu entdecken oder sie vielleicht sogar selbst zu lernen.
Schau gerne mal bei meinen Angeboten vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 2 =

Tierheilkunde & Tierkommunikation

Der Sinn von Tierkommunikation & Tierheilkunde

Die Tierkommunikation ist eine spirituelle Herangehensweise, durch telepathische Kommunikation kann das Tier sich in Sprache ausdrücken.

Die Lösung aller Herausforderungen liegen immer im jeweiligen Organismus, daher kann das Tier bestens Hilfestellung für die Entwicklung eines funktionierenden Mensch-Tier-Teams geben. Gesundheitliche Aspekte können auch angeschaut werden.

Die Tierheilkunde betrachtet den Organismus als ganzes und berücksichtigt dabei immer,
woher ein Symptom kommt und
welche Ursache dem Symptom zugrunde liegt.